04.07.18: Intensivseminar
„DSGVO – Umsetzung in den Fachabteilungen einer Bank“

Die am 25. Mai 2018 in Kraft tretende EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) geht mit umfassenden neuen Rechten und Pflichten einher. Das betrifft auch Verstöße, denn die Strafen werden drastisch erhöht – bis zu 20 Mio. Euro oder vier Prozent des weltweiten Vorjahresumsatzes des betroffenen Unternehmens werden fällig, wobei der höhere Betrag ausschlaggebend ist. Last but not least drohen gravierende Imageschäden: Verstöße gegen den Datenschutz müssen spätestens 72 Stunden nach Bekanntwerden der Aufsichtsbehörde gemeldet werden. Ihre Kunden haben viele neue Rechte, die Ihre Mitarbeiter in den Fachabteilungen konsequent umsetzen müssen.

Vor diesem Hintergrund laden wir Sie herzlich ein zu unserem Intensivseminar

„DSGVO – Umsetzung in den Fachabteilungen einer Bank
am Mittwoch, 04.07.2018,10:00-16:00 Uhr in unseren Räumlichkeiten in Köln.

Das Intensivseminar setzt folgende Schwerpunkte:

  • Rechtliche Grundlagen 
  • Umsetzung in der internen Bankorganisation
  • Fallbeispiele und Diskussionen

Es referieren:
Wulf Hartmann, Direktor, Geschäftsbereich Recht, Bundesverband deutscher Banken
Jörn Kriegel, Datenschutzbeauftragter / Data Protection Officer, IKB Deutsche Indus-triebank AG 


Für Ihre Fragen steht Ihnen Frau Eva M. Bach gern zur Verfügung (0221/5490-160 oder per E-Mail an eva-maria.bach(at)bank-verlag.de).



Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser
Online-Anmeldeformular » 



Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 Über uns |  Newsletter |  Impressum |  Hinweise zum Datenschutz